Vom Bim zum 3D-gedruckten Modell


Klare Vorteile durch gezieltes Einsetzen additiver Fertigungmöglichkeiten für Ihre originalgetreuen Modelle

Building Information Modeling (BIM) ist ein intelligenter, auf einem 3D-Modell basierender Prozess, den Architekten, Ingenieure und Bauunternehmer zur Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden einsetzen.

Das 3D-Modell enthält neben den alphanumerischen Gebäudedaten, sämtliche Informationen und Werkzuge für eine effiziente Planung und Konstruktion.

Mithilfe verschiedener 3D-Druckverfahren können in kurzer Zeit aus Ihren BIM-Daten Architekturmodelle oder Umgebungsmodelle erstellt werden, was gerade in der Planungsphase oder bei Wettbewerben ein großer Vorteil ist. Organische Formen oder filigrane Strukturen mit verwinkelten Hinterschneidungen können verständlich gezeigt werden, so dass relevante Entscheidungsträger eine reale Darstellung des digitalen BIM-Objektes in flexibel wählbaren Maßstäben bekommen

 

Mit einem 3D-Modell kann das Gebäude vom Entwurf bis zum Detail physisch und virtuell dargestellt werden

 

.